Facharztpraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe in Trier

0651 999 877 50

Aktuelles

 

Pertussis-Impfung in der Schwangerschaft

Gemäß den aktuellen Empfehlungen der STIKO (ständige ImpfKommission) wird inzwischen empfohlen, sich im letzten Drittel der Schwangerschaft (ab 28. SSW) gegen Pertussis (=Keuchhusten) impfen zu lassen. Dies ist eine Kassenleistung. Wir empfehlen, gerade in Corona Zeiten, dringend, diese Impfung durchführen zu lassen. Es besteht keinerlei Gefahr für Ihr Kind, da es sich nicht um einen Lebend-Impfstoff handelt. Die Impfung gegen Ende der Schwangerschaft führt dazu, dass ihr neugeborenes Baby einem Nestschutz mit in die Lebens-Startphase nimmt. Sprechen Sie uns hier zu gegebenenfalls gerne an.

 

Corona-Krise

Auch an uns geht die momentane Krise nicht spurlos vorbei. Trotzdem werden wir natürlich weiterhin wie gewohnt für Sie hier sein. Allerdings kann es durch Ausfälle wegen Kinderbetreuung oder Erkrankungen zu Verzögerungen im Praxisablauf kommen: sollte es also mal etwas länger dauern, haben Sie bitte Nachsicht mit uns.

 

Ganz allgemein gilt, dass nicht jeder Husten und jedes Fieber sofort eine Corona-Infektion sein muss. Bitte rufen Sie bei typischen Symptomen Ihren Hausarzt an, der Sie dann ggfls. Weiterleiten wird.

 

Wir bitten Sie außerdem, folgende Hinweise zu beachten:

 

  1. Folgende Seiten sind seriös und geben recht aktuelle Informationen zur Lage:

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gut durch die nächste Zeit kommen und alles gesund überstehen. Bleiben Sie – wie wir – zuversichtlich.

Ganz liebe Grüße, Ihr Team der GP

 

Hebammen-Praxis

Wir freuen uns sehr, dass seit dem 02.01.2018 eine Hebamme ihre Praxis in unseren Räumen eröffnet hat. Frau Sabine Kuehlwein (www.hebamme-trier.com) bietet Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbeitungskurse und Wochenbettnachsorgen an. Alle Angebote werden von der Krankenkasse übernommen.

 


> nach oben